Robin A&R

Robin ist halber Schotte, wuchs aber in Deutschland auf, weil sein Vater Donald (ohne »Mc«) Liebenau – die kleinste Stadt Hessens – für einen guten Ort hielt, den Jungen an die Musik heranzuführen. Ok, vermutlich war das nicht der eigentliche Plan – hat aber geklappt. Immerhin hat Robin dort seine erste Band gegründet und es als Schlagzeuger später auf’s Sziget und das Hurricane Festival geschafft. Und in das letzte Buch von Harry Potter-Autorin J.K. Rowling. Ernsthaft. Im Musikgeschäft hat Robin später Stationen in den A&R-Abteilungen von EMI Music und Humming Records absolviert, außerdem Spaß am Thema Booking gefunden und einige Jahre bei Tourneeveranstalter a.s.s. concerts gearbeitet, wo er unter anderem für die Division Selective Artists den Standort Berlin aufgebaut hat. Seit 2015 ist er im A&R-Team von Four Music.