Wankelmut

Biografie

Der Berliner DJ & Produzent Jacob Dilssner aka Wankelmut zählt weltweit zu den renommiertesten und bekanntesten Vertretern der elektronischen Musik „Made in Germany“. Der in Ost Berlin geboren und aufgewachsene End-Zwanziger hatte in 2012 seinen Durchbruch, als sein Remix für Asaf Avidan’s „One Day / Reckoning Song“ in acht Ländern in Europa auf die #1 der Single Charts schoss, was sich bis heute in über 2 Mio. verkauften Tonträgern und einer Vielzahl an Gold- und Platin Auszeichnungen ausdrückt.

weiterlesen

Auch seine Single „My Head Is A Jungle“ mit der australischen Ausnahme Sängerin Emma-Louise erklomm in 2013 europaweit die Top 20 und erreichte im Sommer 2014 im Remix von Mark Kinchen (MK) die #5 der englischen Single Charts. Parallel ist Wankelmut als Remixer sehr aktiv, u.a. veredelte er Titel von Gossip, Lenny Kravitz, Hozier oder Flight Facilities. Abgerundet wird seine Künstlerkarriere doch ca. 100 DJ Bookings pro Jahr, wo er in Clubs und Festivals überall auf der Welt spielt und seine gelungene Idee von elektronischer Musik basierend auf House und Techno präsentiert.

Mit „Almost Mine“ gelingt es Wankelmut und Charlotte OC ein neues Kapitel für den typischen Wankelmut Sound aufzuschlagen Dabei stehen moderne Clubsounds im melancholisch angehauchten Gewand im Mittelpunkt, die sowohl auf einer Berliner After Hour, als auch europaweit im Radio funktionieren. Der eingängige fast schon zeitlose Popsong und der markante Gesang von Charlotte OC passen im nächsten konsequenten Schritt optimal zu der gut gemachten Produktion von Wankelmut.

schließen

Diskografie

Almost Mine 2017
One Day Remix 2012

Videos